Panasonic Datenschutzrichtlinien

Diese Datenschutzerklärung soll Sie darüber informieren, wie wir die von Ihnen erfassten Daten (nachfolgend personenbezogene Daten genannt) verwenden und welche Rechte und Pflichten Sie in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß dem europäischen Datenschutz, nach den Rechtsvorschriften der Datenschutz-Grundverordnung (die „DSGVO“) haben, ab dem 25. Mai 2018.

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Nutzung unserer LUMIX Sync Anwendung (zusammenfassend unsere „Dienste“) und gilt unabhängig davon, ob Sie mit einem Computer, Mobiltelefon, Tablet, Fernseher oder anderen Geräten auf unsere Dienste zugreifen.

Bitte klicken Sie auf die folgenden Links, um weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken zu erhalten:

  1. Wer sind wir?
  2. Was sind persönliche Daten?
  3. Welche persönlichen Daten sammelt Panasonic über Sie?
  4. Auf welcher rechtlichen Basis verarbeiten wir persönliche Daten?
  5. Warum verwenden wir Ihre persönlichen Daten?
  6. Wem und wo teilen wir Ihre persönlichen Daten mit?
  7. Freigabe von persönlichen Daten
  8. Welche Maßnahmen treffen wir, um Ihre persönlichen Daten sicher zu halten?
  9. Welche Rechte haben Sie und wie können Sie diese durchsetzen?
  10. Wie lange bewahren wir Ihre persönlichen Daten auf?
  11. Cookies
  12. Änderungen an dieser Datenschutzerklärung
  13. Vertreter
  1. Wer sind wir?

    Panasonic Corporation („Panasonic“), mit Sitz in 1006, Oaza Kadoma, Kadoma-shi, Osaka, Japan, ist für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten als Verantwortlicher verantwortlich.

    Panasonic hat eine Reihe von verbundenen Unternehmen, die hier zu finden sind („Panasonic verbundene Unternehmen“):
    http://www.panasonic.com/global/corporate/profile/group-companies.html#renketsu

    Bitte beachten Sie, dass Panasonic (als Spaltungsunternehmen) plant, sich nach japanischem Recht in mehrere Unternehmen aufzuteilen („Spaltung“). Eine solche Spaltung ist für den 1. April 2022 geplant.

    Nach der Spaltung kann der für die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten verantwortliche Verantwortliche von Panasonic zu einem Panasonic Partner, der Panasonic Split Preparation Co., Ltd. (der Firmenname wird ab dem 1. April 2022 zu „Panasonic Corporation“ geändert) („Nachfolgeunternehmen“) wechseln, mit eingetragenem Sitz bei 1006, Oaza Kadoma, Kadoma City, Osaka, Japan.

    Bitte beachten Sie jedoch, dass Panasonic der Verantwortliche für Ihre personenbezogenen Daten bleibt, wenn die Spaltung aus irgendeinem Grund nicht stattfindet.

    Nach Abschluss der Spaltung wird das Nachfolgeunternehmen zum neuen Verantwortlichen für Ihre personenbezogenen Daten und verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit seiner eigenen Datenschutzerklärung, die ab dem Datum des Inkrafttretens der Spaltung gilt, wie sie Ihnen von dem Nachfolgeunternehmen mitgeteilt wird.

    Eine Übersicht über die Spaltung finden Sie hier:

    https://www.panasonic.com/global/corporate/ir/pdf/en201113-1.pdf

    Darüber hinaus beachten Sie bitte auch die aktualisierten Informationen zur Spaltung auf der folgenden Website:
    https://www.panasonic.com/global/corporate/ir/relevant.html

  2. Was sind persönliche Daten?

    Für die Zwecke dieser Datenschutzerklärung, bestehen „Persönliche Daten“ aus jeder Information, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare Person bezieht (wie Sie). Zum Beispiel können Informationen, die Sie identifizieren, aus Ihrem Namen, Adresse, Telefonnummer, Fotos, Zahlungsinformationen, ein spezielles von Ihnen erworbenes Panasonic-Produkt/Geräteidentifikationsnummer, Standortdaten, einer Online-Kennung (z.B. Cookies und Ihrer IP-Adresse) bestehen. Informationen, die Sie nicht identifizieren, sondern die wir mit Ihnen verknüpfen, gelten auch als personenbezogene Daten.

  3. Welche persönlichen Daten sammelt Panasonic über Sie?
    • Persönliche Daten, die Sie direkt über sich mitteilen

      Einige Dienste, die wir anbieten, ermöglichen/erfordern, dass Sie uns persönliche Daten, die Sie betreffen, direkt zur Verfügung stellen.

      1. Wenn Sie ein Produkt oder Gerät bei Panasonic registrieren

        Wenn Sie sich dazu entschließen, das betreffende Produkt oder Gerät bei uns zu registrieren, um von bestimmten Funktionen (wie Produkt-/Gerätegarantie) zu profitieren, erfassen wir möglicherweise personenbezogene Daten über Sie, wie Ihren Namen, Ihre Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und Informationen über das Panasonic-Produkt oder -Gerät, das Sie gekauft haben, z.B. die Seriennummer (oder ein anderes Produkt/eine Gerätekennung) und das Kaufdatum.

      2. Wenn Sie mit Panasonic kommunizieren

        Wenn Sie uns kontaktieren oder mit unseren Kundenbetreuern per E-Mail, Telefon oder persönlich Kontakt aufnehmen, erfassen wir möglicherweise personenbezogene Daten über Sie, wie Ihren Namen, Postanschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und Kontakteinstellungen sowie Informationen über die Panasonic Produkte oder Geräte, die Sie gekauft haben, wie z.B. die Seriennummer und das Kaufdatum. Wir können auch Protokolle/Berichte erstellen, die bei der Diagnose von Problemen mit der Produkt- oder Anwendungsleistung nützlich sind, um Informationen zu solchen Problemen zu erfassen. Wir können auf Ihr „Mein Panasonic“ -Profil oder ein anderes relevantes Panasonic-Profil/Konto zugreifen. Wir können auch Ihre Gespräche mit unseren Kundendienstmitarbeitern aufzeichnen und überprüfen (z.B. wenn Sie uns telefonisch kontaktieren) und auch alle Informationen überprüfen, die Sie als Antwort auf eine freiwillige Kundenbefragung(en) vorgelegt haben. Wir werden Ihre Gespräche nur dann mit uns aufnehmen und/oder überprüfen, wenn dies gesetzlich zulässig ist, und wir sagen Ihnen, dass wir dies spätestens zu Beginn der Gespräche tun.

    • Informationen über Ihren Gebrauch der Dienstleistungen

      Wir erfassen Informationen über Ihre Nutzung unserer Dienste durch Software auf Ihrem Panasonic-Produkt/Gerät und anderen Mitteln oder durch Ihre Nutzung unserer Online-Anwendungen. Zum Beispiel sammeln wir:

      1. Produkt/Gerät Informationen – z. B. Ihr Hardwaremodell, die IMEI-Nummer Ihres Produkts/Geräts, die MAC-Adresse der WLAN-Schnittstelle Ihres Geräts und die von diesem Gerät verwendete Mobiltelefonnummer, Ihre Mobilfunknetzinformationen, Ihr mobiles Betriebssystem, die Art des verwendeten mobilen Browsers Zeitzoneneinstellung und andere eindeutige Gerätekennungen, IP-Adresse, Betriebssystemdetails und Einstellungen des Geräts, das Sie für den Zugriff auf die Dienste verwenden.
      2. Protokollinformationen – z.B. die Dauer und Dauer Ihrer Nutzung des Dienstes, Suchbegriffe, die Sie über die Dienste eingeben, und alle Informationen, die in Cookies gespeichert sind, die wir für Ihr Produkt/Gerät oder unsere Anwendung festgelegt haben.
      3. Standort-Informationen – wie beispielsweise das GPS-Signal Ihres Produktes oder Gerätes oder Informationen über nahegelegene WLAN-Zugangspunkte und Mobilfunkmasten, die bei der Nutzung bestimmter Dienste an uns übermittelt werden. Einige unserer standortabhängigen Dienste benötigen Ihre persönlichen Daten, damit die Funktion ausgeführt werden kann.
  4. Auf welcher rechtlichen Basis verarbeiten wir persönliche Daten?

    Wir sind nicht berechtigt, personenbezogene Daten zu verarbeiten, wenn wir uns nicht auf einen gültigen rechtlichen Grund stützen können. Daher werden wir Ihre persönlichen Daten nur dann verarbeiten, wenn:

    1. wir Ihre vorherige eindeutige Zustimmung erhalten;
    2. die Bearbeitung ist notwendig, um unsere vertraglichen Verpflichtungen Ihnen gegenüber zu erfüllen oder um vorvertragliche Schritte auf Ihren Wunsch hin zu unternehmen;
    3. die Verarbeitung ist notwendig, um unseren gesetzlichen oder aufsichtsrechtlichen Verpflichtungen nachzukommen;
  5. Warum verwenden wir Ihre persönlichen Daten?

    Wir können die von uns gesammelten persönlichen Daten für folgende Zwecke verwenden:

    1. Analysezwecke für Verbesserungen von Diensten – zur Bewertung und Analyse unseres Marktes, unserer Kunden, Produkte, Geräte und anderer Dienstleistungen und Ihrer Nutzung, um neue und bestehende Produkte und Dienstleistungen von Panasonic zu entwickeln und zu verbessern;
    2. Statistiken – um anonyme, aggregierte Statistiken über die Nutzung unserer Dienste zu erstellen. Diese anonymisierten Daten können an Dritte weitergegeben werden;
    3. Rechtliche Verpflichtungen – um unseren gesetzlichen Verpflichtungen nach den Gesetzen der Mitgliedsstaaten der Europäischen Union oder nach dem Recht der Europäischen Union nachzukommen;
  6. An wen und wo geben wir Ihre Informationen weiter?
    • Dritte Empfänger der persönlichen Daten

      Wir können Ihre Daten an folgende Stellen weitergeben:

      1. Panasonic Partner

        Möglicherweise müssen wir Ihre persönlichen Daten an andere Partner von Panasonic weiterleiten, um die von Ihnen benötigten Dienstleistungen oder sonstige Dienstleistungen / Unterstützung zu erbringen. Alle Panasonic Partner sind verpflichtet, die in dieser Datenschutzerklärung dargelegten Datenschutzpraktiken zu befolgen.

      2. Dienstleister

        Wir verwenden Drittanbieter, die uns bei der Verwaltung bestimmter Aktivitäten und Dienste in unserem Auftrag unterstützen, z.B. die Abwicklung Ihrer Einkäufe und Lieferung von Produkten, die Verarbeitung von Kreditkartenzahlungen, das Versenden von Post und E-Mails, das Senden von Textnachrichten (z.B. SMS), Werbung und Anzeigen der Analyse der Nutzung unserer Dienste, Verfolgung der Effektivität unserer Marketingkampagnen, Ermöglichung der Verbindung von Nutzern mit ihrem sozialen Netzwerk und Bereitstellung von Kundendienstleistungen. Wir teilen personenbezogene Daten über Sie mit solchen dritten Dienstleistern ausschließlich zu dem Zweck, diese in die Lage zu versetzen, Dienstleistungen in unserem Auftrag zu erbringen, und sie werden nur in Übereinstimmung mit unseren Anweisungen tätig. Hier sind Beispiele für Drittanbieter, mit denen wir arbeiten:

        • Analytics-Service-Provider - Analytics-Provider unterstützen uns beim Verständnis der Nutzung unserer Produkte/Geräte und anderer Dienste, damit wir unsere Dienste verbessern können. Die Analytics-Anbieter, die wir derzeit verwenden, sind Google Analytics. Weitere Informationen finden Sie im Cookie-Abschnitt dieser Datenschutzerklärung.
      3. Andere Parteien im Zusammenhang mit Firmentransaktionen

        Wir können Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen einer Umstrukturierung, Verschmelzung, Übertragung, eines Verkaufs, eines Joint Ventures, einer Abtretung oder einer anderen Verfügung über alle Geschäfte, Vermögenswerte oder Aktien von Panasonic an Dritte (oder andere Panasonic-Tochtergesellschaften) weitergeben. ohne Einschränkung im Zusammenhang mit einem Konkurs oder ähnlichen Verfahren.

    • Internationaler Transfer persönlicher Daten

      Die persönlichen Daten, die wir von Ihnen erfassen, können in Ihrer Region gespeichert und verarbeitet oder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraum („EWR“) übertragen und dort gespeichert oder anderweitig verarbeitet werden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Japan oder in einem anderen Land, das kein angemessenes Datenschutzniveau bieten kann, wie es von der Europäischen Kommission anerkannt wird und in dem Panasonic oder seine Partner, Tochtergesellschaften oder Dienstleister ihre Einrichtungen unterhalten.

      Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten außerhalb des EWR übermitteln, stellen wir sicher, dass geeignete Sicherheitsmechanismen, wie etwa geeignete Übertragungsvereinbarungen und -mechanismen (wie die EU-Musterklauseln) vorhanden sind, um sicherzustellen, dass unsere externen Diensteanbieter Ihren persönlichen Daten ein angemessenes Schutzniveau bieten. Sie können diesbezüglich zusätzliche Informationen anfordern und auf Anfrage eine Kopie der relevanten Sicherheitsmaßnahmen erhalten, indem Sie eine Anfrage an den in Abschnitt 8 unten angegebenen Kontakt richten.

  7. Freigabe von persönlichen Daten

    Ab der für den 1. April 2022 geplanten Spaltung werden die in Punkt 3 dieser Datenschutzerklärung genannten persönlichen Daten zwischen Panasonic Split Preparation Co., Ltd. (der Firmenname wird ab dem 1. April 2022 zu „Panasonic Corporation“ geändert) und Panasonic Entertainment & Communication Co., Ltd. freigegeben.

    • Freizugebende persönliche Daten

      Die in Punkt 3 dieser Datenschutzerklärung aufgeführten persönlichen Daten

    • Umfang der Parteien, für die persönliche Daten freigegeben werden

      Panasonic Split Preparation Co., Ltd. (der Firmenname wird ab dem 1. April 2022 zu „Panasonic Corporation“ geändert) und Panasonic Entertainment & Communication Co., Ltd.

    • Verwendungszweck der persönlichen Daten durch die Parteien, für die diese freigegeben werden

      Die in Punkt 5 dieser Datenschutzerklärung aufgeführten Verwendungszwecke

    • Verantwortung für die Kontrolle der freigegebenen persönlichen Daten

      Die in Punkt 1 dieser Datenschutzerklärung aufgeführten Parteien

  8. Welche Maßnahmen treffen wir, um Ihre persönlichen Daten sicher zu halten?
    • Allgemein

      Panasonic hat angemessene technische und organisatorische Maßnahmen ergriffen, um die personenbezogenen Daten, die wir im Zusammenhang mit unseren Diensten sammeln, zu schützen. Diese Maßnahmen berücksichtigen:

      1. den Stand der Technik;
      2. die Kosten der Durchführung;
      3. die Art der Daten; und
      4. das Risiko der Verarbeitung

      Der Zweck ist der Schutz vor zufälliger oder unrechtmäßiger Zerstörung oder Veränderung, versehentlichem Verlust, unbefugter Weitergabe oder unberechtigtem Zugriff und gegen andere rechtswidrige Formen der Verarbeitung.

      Bitte beachten Sie jedoch, dass wir zwar geeignete Maßnahmen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ergreifen, jedoch keine Website, Produkt, Gerät, Online-Anwendung oder Übertragung von Daten, Computersystemen oder drahtlosen Verbindungen vollkommen sicher sind und wir daher die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten nicht garantieren können.

    • Andere Sicherheitsmaßnahmen

      Die Informationssicherheit, einschließlich des Schutzes personenbezogener Daten, ist in einem globalen Panasonic-Programm namens „Informations-Sicherheitsmanagement“ (ISM) organisiert. Das damit verbundene Ziel, Standards und Umsetzungsmaßnahmen sind in global gültigen Richtlinien, Standards und Richtlinien organisiert. Alle zentraleuropäischen IT-Systeme werden extern bewertet und unterliegen den Regeln des Informations-Sicherheitsmanagements, die im Rahmen der ISO 27001-Zertifizierung gelten. Das Programm in allen seinen Teilen folgt einem starken jährlichen PDCA (Plan-Do-Check-Act/Planen-Tun-Prüfen-Agieren) Ansatz, um die Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit aller Daten (einschließlich Ihrer persönlichen Daten) für den gesamten Informationslebenszyklus von der Sammlung bis zur Zerstörung solcher Daten sicherzustellen.

  9. Welche Rechte haben Sie und wie können Sie diese durchsetzen?
    • Was sind Ihre Rechte?

      Panasonic wird Ihre personenbezogenen Daten gemäß Ihren Rechten gemäß den geltenden Datenschutzgesetzen sammeln, speichern und verarbeiten.

      Zu Ihren Rechten im Rahmen der Datenschutz - Grundverordnung gehören das Recht, auf eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten zuzugreifen, das Recht auf Berichtigung oder Aktualisierung fehlerhafter personenbezogener Daten und das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen, die in der DSGVO aufgeführt sind.

      Sie haben auch das Recht, die Löschung Ihrer persönlichen Daten zu beantragen, und wenn Sie der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zugestimmt haben, haben Sie das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen (ohne dass der Widerruf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung vor der Löschung beeinträchtigt). Darüber hinaus haben Sie in bestimmten Fällen auch das Recht auf Datenübertragbarkeit. Dies ist das Recht, die Rücksendung der von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten in einem strukturierten, allgemein verwendeten und maschinenlesbaren Format anzufordern und die Übermittlung dieser personenbezogenen Daten an einen Dritten ohne Behinderung durch uns und zu den Bedingungen ihrer eigene Geheimhaltungspflichten.

    • Ausübung Ihrer Rechte

      Wenn Sie eines der oben genannten Rechte ausüben möchten, kontaktieren Sie uns bitte schriftlich unter folgendem Kontakt;

      <http://panasonic.jp/support/global/cs/contact.html>.

      Wir werden auf Ihre Anfrage unverzüglich und spätestens einen Monat nach Erhalt einer solchen Anfrage antworten, es sei denn, ein anwendbares Datenschutzgesetz erlaubt eine längere Frist.

    • Beschwerden

      Wenn Sie mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht zufrieden sind, können Sie neben Ihren oben genannten Rechten auch eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einreichen.

  10. Wie lange bewahren wir Ihre persönlichen Daten auf?

    Wir werden Ihre persönlichen Daten 2 Jahre lang aufbewahren, nachdem wir diese Anwendung eingestellt haben.

  11. Cookies
    • Was sind Cookies?

      Panasonic sowie bestimmte andere Drittanbieter, die Inhalte, Werbung oder andere Funktionen auf unseren Diensten bereitstellen, können Cookies und andere Technologien in bestimmten Bereichen unserer Dienste verwenden. Cookies sind kleine Textdateien, die beim Besuch unserer Website auf Ihrem Gerät abgelegt werden können. Er kann vom Webserver gelesen werden, der den Cookie auf Ihrer Festplatte abgelegt hat. Wir verwenden möglicherweise Cookies, um Ihre Präferenzen und Einstellungen zu speichern, Ihnen bei der Anmeldung zu helfen, zielgerichtete Werbung bereitzustellen und Ihre Browser-Erfahrung auf unserer Website zu analysieren.

      Bitte beachten Sie, dass Sie Ihren Browser so einstellen können, dass er Sie benachrichtigt, wenn Cookies an ihn gesendet werden. Wenn Sie keine Cookies erhalten möchten, können Sie Cookies auch komplett ablehnen, indem Sie die entsprechenden Einstellungen in Ihrem Browser aktivieren. Bitte beachten Sie, dass einige Funktionen der Dienste möglicherweise nicht für Sie zugänglich sind oder nicht ordnungsgemäß funktionieren, wenn Sie alle Cookies ablehnen. Schließlich können Sie auch Cookies löschen, die bereits gesendet wurden.

    • Weitere Informationen zu Cookies

      Weitere Informationen zu Cookies und dazu, wie Panasonic und andere Drittanbieter sie verwenden, sowie Einzelheiten dazu, wie Cookies deaktiviert werden können, finden Sie in den Cookie-Richtlinien. dieser Anwendung.

  12. Änderungen an dieser Datenschutzerklärung

    Panasonic kann diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit ändern. Der Hinweis „Datum der letzten Aktualisierung“ unten auf dieser Seite gibt an, wann die Benachrichtigung zuletzt aktualisiert wurde, und alle Änderungen werden mit der Veröffentlichung der geänderten Datenschutzerklärung wirksam.

    Sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist, werden wir Ihre Zustimmung zu solchen Änderungen verlangen. Wir werden diese Benachrichtigung per E-Mail oder durch Bekanntgabe der Änderungen auf der Panasonic-Website oder über relevante Dienste bereitstellen.

  13. Vertreter

    Panasonic Marketing Europe GmbH, Hagenauer Strasse 43, 65203 Wiesbaden, Deutschland, fungiert als Vertreter des für die Verarbeitung Verantwortlichen, wenn Sie in einem Mitgliedsstaat des Europäischen Wirtschaftsraums wohnen.
    Wenn Sie Fragen bezüglich der Erfassung, Verarbeitung oder Verwendung Ihrer persönlichen Daten haben, wenden Sie sich bitte an:
    Panasonic Marketing Europe GmbH, Hagenauer Strasse 43 65203 Wiesbaden Deutschland oder per E-Mail an: datenschutz@eu.panasonic.com

Datum der letzten Aktualisierung: 1. Februar 2022